Gaming Fernseher für PC & Konsole

Zum Zocken gehört natürlich ein ordentlicher Fernseher. Jener sollte nicht nur ein schönes Bild, sondern auch eine angenehme Größe mit sich bringen.

Doch wie viel Zoll sollte ein Gaming TV genau haben und was kosten heutzutage gute Fernseher? Schließlich möchtest du ein neues Spiel so gut es geht genießen können.

Wozu dient ein Gaming Fernseher?

fragezeichenFür deine Konsole wünschst du dir einen guten Fernseher, damit du deine Lieblingsspiele in der bestmöglichen Qualität zocken und genießen kannst. Dafür stehen dir verschiedene Modelle zur Verfügung. Allerdings eignen sich manche Gaming TVs mehr für deine Konsole, als es möglicherweise andere tun. Einige Faktoren sind entscheidend, wobei es nicht zwingend nur um die Größe und die Bauweise geht. Dementsprechend gibt es noch weitere Eigenschaften, die eine Rolle spielen. Folgende Begrifflichkeiten sollten dir also ein Begriff sein, wenn du nach einem neuen Gaming Fernseher Ausschau hältst:

Input Lag:

Die Bildoptimierung ist sehr wichtig und somit auch die verzögerte Bilddarstellung. Hierbei handelt es sich konkret um den sogenannten Input Lag. Jener bestimmt, wie lange es dauert, bis das Signal von deiner Konsole am Fernseher ankommt und dargestellt werden kann. Gerade dann, wenn so manches Spiel einmal ruckelt, kannst du einen Input Lag beobachten. Es dauert also einfach länger als normalerweise üblig, bis dein eingegebener Befehl am Fernseher ausgeführt wird. Eben diese Zeit sollte natürlich so gering wie möglich sein.

Suchst du also nach einem ordentlichen Fernseher für deine Konsole, sollte der Input Lag so gering wie möglich ausfallen. Die zur Auswahl stehenden TVs kommen mit unterschiedlichen Spezifikationen und hier solltest du dir ein umfassendes Bild machen, um den richtigen Fernseher für deine Bedürfnisse finden zu können.

Die Bildwiederholungsrate:

Wie viele Bilder sollte dein Fernseher pro Sekunde darstellen? Um diese Angabe kümmert sich die Bildwiederholungsrate, die in Herz angegeben wird. In den Einstellungen der Konsolen kann dies oft eingesehen werden und früher konnte nicht unbedingt jeder Fernseher eine hohe Herz-Anzahl abliefern. Darüber hinaus berechnen sehr viele TVs Zwischenbilder, um ein flüssiges Darstellungserlebnis zu garantieren.

Das kommt für Gamer eher nicht so gelegen, denn dadurch erhöht sich der Input Lag. Dementsprechend ist diese Art der Bilddarstellung, die übrigens als „Post Processing“ betitelt wird, keine Alternative. Zudem bieten die aktuellen Konsolen 60 Hz, wie PlayStation 4 oder Xbox One. Und wenn nicht mehr von den Konsolen kommt, kann auf dem Fernseher auch nicht mehr dargestellt werden.

Die Größe:

In der Regel denken sich die meisten Leute: Je größer der Fernseher, umso besser. Das jedoch ist ein Trugschluss, denn was bringt dir ein riesiger Bildschirm, wenn du nicht weit genug davon wegsitzen kannst? Schließlich willst du dich im Kino auch nicht in die vorderste Reihe setzen, oder? Dementsprechend solltest du die Größe deines Fernsehers an das Zimmer anpassen, indem jener stehen soll. Achte also stets darauf, dass du genügend Abstand zu deinem Fernseher halten kannst. Es bringt dir nicht viel, wenn du einen Gaming TV mit 60 Zoll besitzt, jedoch nicht mehr als einen Meter davon entfernt sitzen kannst.

In Sachen Auflösung ist es natürlich immer besser, wenn diese so hoch wie möglich ausfällt. Ein 4K-Fernseher lohnt sich in dieser Hinsicht bisher noch nicht, denn die Spiele werden zurzeit noch nicht bzw. kaum in diesem Format angeboten. Dies ändert sich mit der Xbox One X, die von Microsoft selbst als leistungsstärkste Konsole der Welt bezeichnet wird.

Diese Eigenschaften solltest du beim Kauf eines neuen Gaming Fernsehers auf jeden Fall beachten. Hier hört es allerdings noch nicht auf. Bestimmte Modi werden dir ebenfalls angeboten, die dein TV mit sich bringen kann. Jene wirken sich äußerst positiv auf dein Spielerlebnis aus, weswegen du dir die Vorteile besonders zu Gemüte führen solltest.

Was sind die Vorteile eines Gaming TVs?

Vorteile eines Gaming FernsehersViele Gaming Fernseher bringen einen Gaming Mode mit sich. Jener ist sehr wertvoll und solltest du nach einem neuen TV Ausschau halten, sollte dies mit auf deiner „Haben“-Liste stehen. Hier wird nämlich automatisch das Element Post Processing ausgeschaltet, wodurch sich dein Input Lag verringert. Letztendlich also ein wichtiges Feature, wobei diese Art der Bildoptimierung meistens auch dann ausgeschaltet werden kann, wenn kein Gaming Mode zur Verfügung steht. In dieser Hinsicht solltest du dich stets mit den Einstellungsmöglichkeiten deines Gaming TVs auseinandersetzen.

Des Weiteren spielen natürlich die Vorteile der unterschiedlichen Eigenschaften eine große Rolle. So sorgt eine ordentliche Bildwiederholungsrate für ein schönes Bild, während eine angenehme Größe und eine ordentliche Auflösung ebenfalls dazu beitragen. Des Weiteren gibt es auch Fernseher, die integriertes WLAN mit sich bringen. Das ist heutzutage eine gute Sache, damit du stets mit dem Internet verbunden sein kannst.

Flatscreen oder Curved-Screen?

Vor allem in der heutigen Zeit lassen sich immer mehr Hersteller finden, die Curved-Fernseher anbieten. Das bedeutet, dass der Bildschirm in sich gekrümmt ist und sich mehr und mehr dem Zuschauer hinwendet. Doch ist dies auch bei der Auswahl eines neuen Gaming Fernsehers entscheidend? In Sachen Abstand ist dies sehr wohl eine wichtige Angelegenheit. Solch ein Panorama-Effekt sorgt dafür, dass dein Abstand zu jedem Punkt des Fernsehers in etwa die gleiche Entfernung beträgt. Dadurch nimmst du den Bildschirm sozusagen als größer wahr. Des Weiteren werden die Kontraste für dein Spielerlebnis angepasst, wodurch eine höhere Tiefe zustande kommt. Des Weiteren werden mehr Bildpunkte dargestellt, was automatisch zu mehr Details führt, die dargestellt werden können.

Der Abstand zum TV spielt beim Curved-TV ebenfalls eine große Rolle. Selbst ein kleines Zimmer kann mit einem eher großen Fernseher ausgestattet werden. Die Auflösung ist hoch und auch bei etwas geringerem Abstand ist das Bild immer noch gut. Ein Nachteil ist jedoch, dass ein Curved-Monitor sehr anfällig für Reflexionen ist. Steht dein Fernseher also in der Nähe eines großen Fensters, kann es zu Problemen kommen, was gerade bei schnellen Spielen sehr nervig ist. Auch der Winkel, in dem du zum TV sitzt, dürfte eine große Rolle spielen. Gerade dann, wenn mehrere Personen vor dem TV Platz nehmen, könnte das TV-Erlebnis variieren.

Am Ende des Tages solltest du selbst entscheiden, denn aktuelle Flatscreens bergen immer noch ihre Vorteile – auch für dich als Gamer. Zudem sind Curved-Screens noch sehr besonders und dementsprechend auch etwas teurer. Du selbst solltest dir eher darüber im Klaren sein, wie viel Geld du letztendlich ausgeben willst und welcher Stil dir am besten gefällt.

Welche Gaming TVs lohnen sich?

Jetzt hast du die Eigenschaften eines Gaming TVs kennengelernt, doch welche Geräte lohnen sich wirklich? Welche Preissegmente stehen dir zur Verfügung und was bekommst du geboten? Folgende Gaming Fernseher solltest du dir etwas genauer ansehen:

  • Samsung K5000: Hast du wirklich nicht viel Platz, benötigst du natürlich einen eher kleinen Fernseher. Hier könnte sich der K5000 lohnen, denn er ist mit seinen 22 Zoll nicht ganz so klein und kostet um die 200 Euro. Die allgemeine Ausstattung fällt natürlich nicht ganz so glücklich für dich als Gamer aus. Solltest du eher weniger Platz haben, könnte sich für dich eher ein Gaming-Monitor lohnen, den du auch mit deinen Konsolen verbinden kannst. Darüber solltest du nachdenken, wenn du nicht viel Platz zur Verfügung hast.
    Angebot
    Samsung K5000 54 cm (22 Zoll) Fernseher (Full HD, LED, DVB-C/T2 Tuner)
    • Typ: Flat, LED Fernseher, Schwarz
    • Bildqualität: Entdecken Sie mit dem Contrast Enhancer Plus das realistischste TV-Erlebnis, das ein Flachbildschirm darstellen kann. Der Kontrast wird in verschiedenen Bildschirmbereichen intelligent angepasst, um die Wirkung der Bilder dynamisch zu verstärken.
    • Design: Luxe Line
    • Empfang: Analoger Tuner, DVB-C (Kabel) , DVB-T2 mit CI+ Slot; Anschlüsse: 2x HDMI, 1x USB, 2x Antenneneingang, Digital-Audioausgang (optisch), Komponenteneingang, Composite Eingang
    • Lieferumfang: Samsung K5000 54 cm (22 Zoll) Fernseher (LED, DVB-C/T2 Tuner), Fernbedienung, Stromkabel, Anleitung
  • LG 43UJ6309: Mit 43 Zoll kommt dieser Fernseher von LG, der etwa 500 Euro kostet. Die Bildwiederholrate liegt mit 50 Herz nicht so hoch, wie sie letztendlich liegen könnte. Trotzdem fällt die Auflösung sehr hoch aus und sorgt für ein UHD-Bild. Ein solides Gerät zu einem soliden Preis, wenn du nach einem normalen Fernseher für dich als Gamer suchst. Möglicherweise zockst du ja nicht ganz so viel, möchtest jedoch trotzdem keinen allzu schlechten Gaming TV besitzen. Dies könnte das richtige Gerät für dich sein.
    Angebot
    LG 43UJ6309 108 cm (43 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV, Active HDR)
    • Typ: (LED-Backlight) Fernseher mit 108 cm (43 Zoll) Bildschirmdiagonale
    • Auflösung: 3840 x 2160 Pixel (UHD) / Bildwiederholrate: TM 100/50Hz
    • Empfang: (Analog, DVB-T2 (Terrestrisch), DVB-C (Kabel), DVB-S (Satellit), CI+, WLAN/DLNA)
    • Highlight: IPS Display 4K mit Web OS 3.5
    • Unterstützte Streaming-Dienste: Amazon Video, Netflix, Maxdome, Sky Ticket
  • LG 49UJ6309: Für etwa 600 Euro gibt es diesen Fernseher mit 49 Zoll. Auch hier wird eine UHD-Auflösung mit 3840 x 2160 Pixeln angeboten. Letztendlich handelt es sich um den gleichen Fernseher, wie das vorherige Modell, welches jedoch etwas größer ausfällt. Dies solltest du bei deiner Auswahl stets in Betracht ziehen. Viele Fernseher werden in unterschiedlichen Größen angeboten. Sollte dir also ein Gaming TV zu groß oder zu klein ausfallen, stehen dir meist auch größere Optionen zur Verfügung.
    Angebot
    LG 49UJ6309 123 cm (49 Zoll) Fernseher (4K Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV, Active HDR)
    • Typ: (LED-Backlight) Fernseher mit 123 cm (49 Zoll) Bildschirmdiagonale
    • Auflösung: 3840 x 2160 Pixel (UHD) / Bildwiederholrate: TM 100/50Hz
    • Empfang: (Analog, DVB-T2 (Terrestrisch), DVB-C (Kabel), DVB-S (Satellit), CI+, WLAN/DLNA)
    • Highlight: IPS Display 4K mit Web OS 3.5
    • Unterstützte Streaming-Dienste: Amazon Video, Netflix, Maxdome, Sky Ticket
  • LG 55SJ8109: Schon deutlich hochwertiger ist dieser LG-Fernseher für 1.400 Euro. Zum einen sind 55 Zoll schon eine Hausnummer, zum anderen fällt die Bildwiederholrate mit 100 Herz angenehm hoch aus. Zudem ist mit diesem TV eine 4K-Auflösung möglich, solltest du einmal solche Spiele bei dir daheim zocken wollen. Übrigens heißen die Gaming Modes nicht bei allen Herstellern gleich. Setze dich also immer mit den Einstellungsmöglichkeiten deines neuen Fernsehers auseinander, um jenen einschalten zu können.
    Angebot
    LG 55SJ8109 139 cm (55 Zoll) Fernseher (Super Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV, Active HDR)
    • Typ: LED Backlight Fernseher mit 139 cm (55 Zoll), Bildschirmdiagonale
    • Auflösung: 3840 x 2160 Pixel (UHD); Bildwiederholrate: TM 200/100Hz
    • Empfang: Analog, DVB-T2 (Terrestrisch), DVB-C (Kabel), DVB-S (Satellit), CI+, WLAN/DLNA
    • Nanocell Display; Active HDR With Dolby Vision; Unterstützte Streaming-Dienste: Amazon Video, Netflix, Maxdome, Sky Ticket
    • Lieferumfang: LG 55SJ8109 Fernseher, Fernbedienung inkl. Batterien, Standfuß, Schnellstart Bedienungsanleitung
  • 65“ Curved UHD TV MU6279: Samsung wirft dieses Monster mit 65 Zoll und einem Preis von etwa 2.000 Euro ins Rennen. Nicht nur das Bild ist umwerfend, sondern auch die Auflösung sowie die Farbestellung. Jene wird durch das Element „PurColor“ optimal hervorgehoben und du darfst dich auf deutliche Kontraste freuen. Eine 4K-Auflösung ist ebenfalls dabei, solltest du künftig über eine Anschaffung einer 4K-Konsole nachdenken. Bei der Xbox One X oder möglicherweise auch PlayStation 5 dürfte dies auf dem Programm stehen.
    Angebot
    Samsung MU6279 163 cm (65 Zoll) Curved Fernseher (Ultra HD, HDR, Triple Tuner, Smart TV)
    • Typ: UHD, Curved, LED Fernseher, schwarz
    • Auflösung: 3.840 x 2.160 Pixel (UHD)
    • Digitaler Fernsehempfang (DVB): DVB-C/S2/T2 HD, Analoger Tuner, 3x HDMI, 2x USB, WLAN, LAN, Common Interface Typ: CI+ (Version 1.3), HbbTV, Unicable/SatCR, Astra 19.2 Kanal Vorsortierung (LCN), HEVC-Unterstützung über DVB-S2 (UHD-Kanäle) und DVB-T2 (HD-Kanäle)
    • Unterstütze Streaming-Dienste: Amazon Video, Netflix, Zattoo, Youtube, Maxdome, ARD, DAZN, Gamefly, Ran, Videoland, Videociety, Wuaki, Prosieben Apps
    • Lieferumfang: Samsung MU6279 (163 cm (65 Zoll) Bildschirmdiagonale), Smart Remote, Stromkabel, Anleitung

Dies sind einige Möglichkeiten, in Sachen Gaming TVs durchzustarten. Letztendlich solltest du dir die Modelle genau ansehen und überlegen, was am besten zu dir passt. Ein Gaming Fernseher gibt dir auf jeden Fall die Möglichkeit, deine Spiele noch mehr genießen zu können, weswegen es sich hierbei um eine wichtige Anschaffung für jeden Gamer handelt.