Gaming PC bis 1500€: Die Krake

Gaming PC bis 1500 Euro

Komponenten

Letztes Update: Dezember 2017!

ProzessorAMD Ryzen 5 1600xAnzeigen
MainboardAsus Prime B350-PlusAnzeigen
GrafikkarteMSI GTX 1080 TIAnzeigen
ArbeitsspeicherCrucial Ballistix 16GBAnzeigen
SSD FestplatteCrucial SSD 520GBAnzeigen
GehäuseCorsair Obsidian 750D AirflowAnzeigen
Netzteilbe quiet! Pure Power 700WAnzeigen

Im High End Bereich gibt es äußerst gute Gaming PCs für 1500 € zu finden. Dazu gehört die Krake, ein extrem leistungsfähiger Gaming-Rechner, welcher sich nicht an die Anfänger in diesem Metier richtet. Es geht vielmehr um die Zocker, die einen starken PC bevorzugen, der auch langfristig mit seiner Power überzeugen kann.


Gaming PC bis 1500€

Was hat der Gaming PC bis 1500 € unter der Haube?

Wenn du nach einem Gaming PC suchst, mit dem du aktuelle Spiele auf äußerst hohem Niveau und ohne Probleme zocken kannst, bist du bei der Krake an der richtigen Adresse.

Die Komponenten sind nicht nur extrem stark. Die Krake macht es dir auch so leicht wie möglich, dein neues System zu pflegen und zu warten, wodurch du niemals Probleme bekommst. Und wenn doch, kannst du dir über das Sichtfenster des Corsair PC Gehäuse direkt einen Überblick verschaffen.

Für eine ordentliche Leistung sorgt zudem der AMD Ryzen 5 1600X, welcher wie ein Kätzchen schnurrt und eine hohe Taktfrequenz mit sich bringt. Das bedeutet: die Krake ist sehr schnell unterwegs. Dazu sollte auch gesagt werden, dass mit der eingebauten SSD-Festplatte die Zugriffsgeschwindigkeit ebenfalls steigt, wenn du verschiedene Informationen deines Spiels abgreifen möchtest.

Das Asus Prime Mainboard von diesem Gaming PC unter 1500 € bietet dir übrigens die Möglichkeit zur Aufrüstung. Das bedeutet, wenn du beispielsweise noch mehr RAM einbauen möchtest, kannst du dies ganz einfach bewerkstelligen, indem du dir den gleichen Baustein noch einmal kaufst.

Allerdings bekommst du mit der Krake bereits 16 Gigabyte Gaming Arbeitsspeicher spendiert, wodurch du zunächst bedient sein dürftest. Übrigens: Als Prozessor-Sockel ist der AM4 verbaut, wodurch du auch die aktuelle AMD-Serie nutzen kannst, also den Ryzen 7. Hier solltest du natürlich auf den Stromverbrauch achten, wobei du mit dem Netzteil von be quiet! satte 700 Watt spendiert bekommst.

Zuletzt ist die Grafikkarte MSI GTX 1080 TI zu erwähnen, welche zu den aktuellen Hochkarätern gehört und mit der du jedes Spiel gestochen scharf darstellen kannst. Vor niedrigen Details musst du also keine Angst haben.


Vorteile der Krake im Überblick

  • Die Krake bietet dir Hochleistungskomponenten, mit denen du alle Spiele in hoher Qualität spielen kannst.
  • Das Mainboard gibt dir die Möglichkeit, einzelne Komponenten aufzurüsten, wie beispielsweise den Prozessor.
  • Solltest du eine weitere Festplatte einbauen wollen, gibt dir der Corsair-Tower die Möglichkeit dazu.

Solltest Du noch offene Fragen haben, so schreibe einen Kommentar. Ich werde Dir schnell zu antworten.

Felix

Ich bin der Gründer von Gamioso.de und interessiere mich für alles, was mit Gaming zu tun hat. Gemeinsam mit meinem Team versorge ich euch mit coolem Content!

Kommentar schreiben

Klicke hier, um einen Kommentar zu verfassen