Gaming PC bis 500€: Der Fuchs

Gaming PC bis 500 Euro

Komponenten

Letztes Update: Dezember 2017!

ProzessorIntel Pentium G4560Anzeigen
MainboardAsus H110M-CAnzeigen
GrafikkarteKFA2 GTX 1060Anzeigen
ArbeitsspeicherHyperX FURY 4GBAnzeigen
HDD FestplatteWestern Digital Blue 1TBAnzeigen
GehäuseSharkoon VG-4 mit SichtfensterAnzeigen
Netzteilbe quiet! BN240Anzeigen

Einen guten Gaming PC für Einsteiger zu finden, ist nicht immer einfach. Doch beim Fuchs erhältst du einen Gaming PC bis 500 € und ein Modell, welches etwas stärkere Komponenten als die Hornisse mit sich bringt. Aktuelle Spiele kannst du ohne Probleme spielen und dafür musst du nicht einmal für Geld ausgeben.


Gaming PC bis 500€

Was taugt der PC für 500€?

Mit dem Fuchs erhältst du ein System, welches sich überhaupt nicht verstecken muss.

Der Prozessor Intel Pentium G4560 hat es wahrlich in sich und ist für Einsteiger ein extrem leistungsstarkes Modell. Aktuelle Spiele können ohne Probleme gespielt werden, jedoch bleibt es natürlich abzuwarten, wie lange es dauert, bis der Gaming CPU an seine Grenzen stößt.

Zudem solltest du dich mit der KFA2 GeForce GTX 1060 näher auseinandersetzen. Diese Grafikkarte kommt mit den aktuellen Spielen größtenteils ohne Probleme zurecht. Am besten schraubst du ein wenig an der Auflösung und den Einstellungen probierst dich ein wenig aus.

Mit dem Netzteil von be quiet! erhältst du zudem eine sehr leise Komponente für deinen Gaming PC unter 500 Euro. Dies passt zu den anderen Bauteilen, die ebenfalls ohne laute Lüfter oder Kühlungsanlagen daherkommen.

Im Falle einer Aufrüstung solltest du jedoch auf den Stromverbrauch achten, wobei du anfangs keine Probleme bekommen solltest.

Der Arbeitsspeicher kommt mit vier Gigabyte daher, doch natürlich kannst du eine Aufrüstung auf zumindest acht Gigabyte vornehmen, um mehr Power aus dem Fuchs für deine Spiele herauszuholen.

Das Mainboard lohnt sich ebenfalls, da sich der Prozessor-Sockel auch für deutlich stärkere CPUs eignet und auch leistungsstärkere Grafikkarten sind kein Problem. Auch dann, wenn du vorhaben solltest mit einer Übertaktung zu arbeiten, bist du hier an der richtigen Adresse.

Mit der HDD-Festplatte erhältst du zudem einen Terabyte an Datenspeicher. Sollte dir dies jedoch nicht schnell genug sein, kannst du natürlich auch über eine SSD nachdenken.


Vorteile des Fuchs im Überblick

  • Ein günstiger Gaming PC mit leistungsstarken Komponenten, wodurch du alle aktuellen Spiele ohne Probleme darstellen und zocken kannst.
  • Eine Aufrüstung ist möglich, solltest du mehr Arbeitsspeicher oder einen stärkeren Prozessor benötigen.
  • Der Fuchs ist für Einstiger ideal, doch auch dann, wenn du nicht viel Geld ausgeben möchtest, eignet sich der Fuchs durchaus.

Solltest Du noch Fragen haben, so schreibe einen Kommentar. Ich probiere Dir schnell zu antworten.

Felix

Ich bin der Gründer von Gamioso.de und interessiere mich für alles, was mit Gaming zu tun hat. Gemeinsam mit meinem Team versorge ich euch mit coolem Content!

Kommentar schreiben

Klicke hier, um einen Kommentar zu verfassen