High End Gaming PC: Der Superrechner für die beste Qualität beim zocken

Du suchst nach dem bestmöglichen Spielerlebnis auf dem PC? Dann benötigst du einen richtigen High End Gaming PC, der mit allen Wassern gewaschen ist. Hier kommt die zurzeit beste Hardware zusammen.

Einige Dinge solltest du natürlich beachten, damit du deine Lieblingsspiele so gut wie möglich darstellen und genießen kannst.

Welche Faktoren spielen bei einem High End Gaming PC eine wichtige Rolle?

Attention IconMit einem High End Gaming PC holst du das Beste aus deinen Spielen heraus. Dabei kann es sich um eine wahrlich hübsche und exzellente Grafik handeln oder auch ein reibungsloses und flüssiges Spielerlebnis, was gerade beim Online-Gaming sehr wichtig ist. Letztendlich solltest du trotzdem gewisse Faktoren beachten, wenn du dir einen High End Gaming PC zulegen möchtest. Folgende Eigenschaften solltest du stets berücksichtigen:

  • Die Hersteller: Die besten Komponenten findest du bei den bekanntesten Herstellern. Halte dich beispielsweise bei der Grafikkarte an Nvidia oder auch AMD, also die GeForce- oder Radeon-Karten. Im Falle des Prozessors sollte für dich vorrangig Intel oder AMD eine große Rolle spielen. Hier zählen wirklich die großen Fische, denn die kleineren Hersteller könnten zwar günstigere Preise mit sich bringen, dürften von der Leistung her jedoch nicht mit den ganz Großen Bauteil-Herstellern mithalten können. Ein wichtiges Gebot, wenn dein High End Gaming PC wirklich etwas hermachen soll.
  • Neue Komponenten: Um auf aktuellem Stand zocken zu können, solltest du auch wirklich das Neuste vom Neuen in deinem High End Gaming PC zur Anwendung bringen. Was genau ist also die aktuelle Grafikkarte von Nvidia, wie sieht es mit dem Prozessor von Intel aus und befinden sich möglicherweise schon neue Komponenten in der Mache, die bald erscheinen sollen? Auch das ist wichtig, denn schließlich könnte es sein, dass in kurzer Zeit ein neues Bauteil erscheint, welches seinen jeweiligen Vorgänger technisch in den Schatten stellt. Informiere dich bei den gängigen Herstellern also über die aktuellen Produkte, um immer auf dem Laufenden bleiben zu können.
  • Der Preis: Wenn du dir wirklich einen leistungsstarken High End Gaming PC mit aktuellen Komponenten zusammenstellen möchtest, sollte der Preis eine nebensächliche Rolle spielen. Gerade im Bereich der Grafikkarte oder des Prozessors kannst du eine Menge Geld ausgeben, wofür du jedoch qualitativ wirklich hochwertige Bauteile erhältst. Auf der anderen Seite kann dein Gaming PC am Ende um die 2.000 Euro kosten, wenn du wirklich in allen Belangen das Beste vom Besten auswählst. Aber gerade darum soll es beim High End Gaming PC ja auch eigentlich gehen.

Diese Faktoren solltest du stets im Kopf behalten, wenn du dich nach einem ordentlichen Gaming-Rechner umsiehst. Die besten Komponenten lassen sich bei den renommiertesten Herstellern ihres Bereichs finden und du solltest durchaus dazu bereit sein, tief ins Portemonnaie greifen zu können. Dies lohnt sich jedoch, denn am Ende des Tages besitzt du ein wirklich leistungsstarkes System, mit dem du jedes Spiel ohne Probleme zocken kannst. Darüber hinaus dürftest du auch in der nächsten Zeit erst einmal keine Probleme bekommen, wenn neue Spiele auf den Markt kommen.

Wie stellst du dir deinen High End Gaming PC am besten zusammen?

Werkzeug IconEs wurde bereits angedeutet, jedoch solltest du bei den Komponenten nur die aktuellen und besten auswählen. Dadurch ist es gewährleistet, dass du ein extrem gutes System erhältst, mit dem du alle aktuellen und noch kommenden Games zocken kannst. Trotzdem gibt es auch hier einige Dinge, welche dir bei der Zusammenstellung des PCs im Bewusstsein sein sollten – zusätzlich zu den bereits genannten Faktoren natürlich:

  • Gaming PC GehäuseDer Tower: Aktuelle Komponenten benötigen entsprechenden Platz. Dementsprechend solltest du über einen Big-Tower nachdenken, denn hier ist eine Menge Platz vorhanden, indem du all deine Bauteile optimal verstauen kannst. Selbst dann, wenn du über eine Aufrüstung oder eine zusätzliche Festplatte für deinen High End Gaming PC nachdenkst, stehen dir hier mehrere Wege zur Verfügung. Ein großes Gaming PC Gehäuse sorgt zu dem für eine bessere Durchlüftung.
  • SSD FestplatteDie Festplatte: Dein Ziel ist es, schnell und sicher auf die Daten deiner Games zugreifen zu können. Das klappt zwar auch mit einer HDD-Festplatte, doch wenn du dich für eine SSD entscheidest, sind dir keine Grenzen mehr gesetzt. Eine SSD greift wesentlich schneller auf die zu verarbeitenden Daten zu und bringt hohe Latenzzeiten mit sich. Gerade dann, wenn du viel im Internet spielst, beispielsweise Overwatch oder auch Counter-Strike, solltest du über solch eine Festplatte nachdenken, denn gerade hier werden sehr schnell äußerst viele Daten verarbeitet und abgerufen.
  • RAM ArbeitsspeicherDer Arbeitsspeicher: Acht Gigabyte an RAM-Speicher sind in der Regel für einen Gaming PC Pflicht. Im High End-Bereich solltest du jedoch über 16 Gigabyte Arbeitsspeicher nachdenken. Wie du diesen verbaust, ist letztendlich dir überlassen, denn je nach Mainboard und RAM-Baustein benötigst du entweder nur einen Speicher oder eben mehrere. Im letzteren Fall sollte dein Mainboard aber die erforderliche Menge an Schnittstellen hergeben, damit du deine Bausteine auch anbringen und in Betrieb nehmen kannst.

Die Nachhaltigkeit ist bei der Erstellung eines High End Gaming PCs also eine wichtige Sache, doch natürlich solltest du auch immer daran denken, dass schnell und sicher auf deine Daten zugegriffen werden kann. Fertige Gaming-Systeme stehen dir übrigens auch im High End-Bereich zur Verfügung. Dazu gehören beispielsweise der Phönix, die Krage und der Pegasus, welche dir gleichzeitig auch als Orientierung dienen können, was die Ausstattung angeht. Möglicherweise findest du hier genau die Komponenten für deinen High End Gaming PC, nach denen du gesucht hast.

Ein komplettes Set als Paket kaufen

fragezeichenFertige High End Gaming PCs haben den großen Vorteil, dass hier an alles gedacht wird, was du bei einer eigenen Zusammenstellung selbst beachten müsstest. Du erhältst also von Vornherein einen leistungsstarken Prozessor und eine extrem gute Grafikkarte, doch natürlich haben solche Systeme ihren Preis und möglicherweise kommst du etwas günstiger weg, wenn du dir deinen High End Gaming PC selbst zusammenstellst. Ein Komplettpaket bekommst du beispielsweise beim Versand-Riesen Amazon. Dort findest du nicht nur äußerst viele Komponenten, sondern kannst dir auch einen Gaming PC kaufen, welche die besten Bauteile von Haus aus mit sich bringen. Eine Möglichkeit für dich, wenn du dir nicht unbedingt die Mühe machen und jede Komponente separat aussuchen möchtest.

Dein eigener High End Gaming PC

Bei einem Rechner, der in der obersten Liga mitspielen soll, solltest du also mehrere Faktoren im Hinterkopf behalten, damit du auch wirklich ein funktionierendes und leistungsstarkes System in die Hände bekommst. Aktuelle Spiele möchtest du schließlich ohne Probleme genießen und zocken können. Mache dir also um die wichtigen Dinge ein paar Gedanken und denke stets daran, dass du keine Scheu davor haben solltest, etwas tiefer in die Tasche zu greifen.

Felix

Ich bin der Gründer von Gamioso.de und interessiere mich für alles, was mit Gaming zu tun hat. Gemeinsam mit meinem Team versorge ich euch mit coolem Content!

Kommentar schreiben

Klicke hier, um einen Kommentar zu verfassen